Die Jugend des YCSS

Die Jugend

Die Jugendabteilung des Yacht-Club Seeshaupt gibt Kindern und Jugendlichen die Chance, mit Spaß Segeln zu lernen.

Einsteiger, Quereinsteiger, Breitensportler oder Regattaprofis lernen alles rund ums Segeln im YCSS. Für alle Segelgruppen bieten wir Trainings und Spaß am Segeln in der Seeshaupter Bucht des Starnberger Sees oder am Gardasee an.

In den letzten Jahren erzielten unsere Segler große Erfolge bei Regatten sowie Europa- und Weltmeisterschaften. Sie vertreten den Yacht-Club Seeshaupt mit Top Ergebnissen auf vielen Revieren.

Komm zur YCSS-Jugend. Hab Spaß und Erfolg beim Segeln im „YCSS-Sailing-Team“

Termine

Die YCSS Jugend-Trainings finden regelmäßig am Wochenende sowie bei Trainingswochen in den Ferien im Yacht-Club Seeshaupt bzw. in den Herbstferien im CVA-Arco am Gardasee oder auch auswärtigen Clubs statt.

Die Anmeldung zu Jugendterminen erfolgt über Spond. Weitere Infos zum Meldesystem Spond über Christina Straub.

Unsere Termine der Saison im Überblick findest Du hier.

Unsere Trainings­gruppen

  • für Segelanfänger ca. 7 bis 11 Jahre
  • spielerisch mit Spaß werden den Segel-Einsteigern Grundkenntnisse des Segelns vermittelt
  • optimaler Einstieg: Jugendwoche in den Pfingstferien
  • Voraussetzung: Schwimmabzeichen
  • danach: regelmäßiges Wochenend-Training

Ziel: mit Spaß und Spiel die Grundkenntnisse des Segelns erlernen, Umstieg in die Opti-Liga Gruppe

  • weiterer Aufbau der Grundkenntnisse nach dem Einsteiger-Jahr – bis hin zum selbständigen Segeln
  • Absolvieren des Jüngstensegelscheins
  • langsames Heranführen an das betreute Regattasegeln
  • Teilnahme an den vier Opti-Liga-Regatten am Starnberger See mit Betreuung durch Trainer
  • regelmäßiges Wochenend-Training und Segelwochen in den Ferien
  • Highlight: Teilnahmemöglichkeit am Gardasee-Training am Saisonende

Ziel: spielerisches Heranführen an den Segelsport, Einstieg in das Regatta-Segeln

  • regelmäßiges Wochenend-Training und Trainingswochen in den Ferien
  • Saisonbeginn und -abschluss am Gardasee
  • Opti B:
    • Verbesserung der Bootsbeherrschung
    • Erlernen von Technik und Taktik des Regattasegelns
    • Heranführen an den Regattasport
    • Teilnahme an regionalen Regatten
    • Qualifizierung für den Umstieg in Opti A
  • Opti A:
    • Perfektionieren der seglerischen Fähigkeiten
    • Fokussierung auf Manövertechnik, Bootsspeed, Startvorbereitung und Regattataktik
    • Teilnahme an regionalen, nationalen und internationalen Regatten

Ziel: mit Spaß und Spiel die Grundkenntnisse des Segelns erlernen, Umstieg in die Laser Gruppe

  • für beide Gruppen findet regelmäßiges Training am Wochenende sowie Trainingswochen in den Ferien statt
  • Quereinsteiger: 
    • für Kinder, die auch mit 12 Jahren noch mit dem Segeln beginnen möchten
    • für Jugendliche, die Segelerfahrung mitbringen, allerdings noch nie Regatta gesegelt sind
    • Erlernen der seglerischen Grundkenntnisse
    • langsames Heranführen an das Regattasegeln
    • Teilnahme an den vier Opti-Liga-Regatten am Starnberger See mit Betreuung durch Trainer
    • Highlight: Teilnahmemöglichkeit am Gardasee Training im Herbst
  • Regatta Segler: 
    • Umsteiger-Training im Rahmen der Pfingstjugendwoche
    • Optimierung der Bootsbeherrschung des Lasers
    • Regattataktik
    • Teilnahme an regionalen und überregionalen Regatten
    • Saisonstart und -abschluss am Gardasee

Ziel Quereinsteiger: Sicheres Segeln, Sammeln erster Regattaerfahrungen

Ziel Regatta-Segler: Bootsbeherrschung bei verschiedenen Windbedingungen, Teilnahme an bayerischer und internationaler deutscher Meisterschaft

  • Voraussetzung: sehr gutes sportliches seglerisches Können, viel Erfahrung im Regattasegeln und Teamfähigkeit
    • Umsteiger-Training im Rahmen der Pfingstjugendwoche
    • Erlernen des Trapez- und Gennaker-Segelns
    • Erlernen der Kommunikation auf einem 2-Mann-Boot und Verbesserung der Teamfähigkeit
  • Fokussierung auf Verbesserung der Manöver, Segeltechnik, Bootsspeed, Starttechniken und Regattataktik
    • Regelmäßige Teilnahme an regionalen und nationalen Regatten
    • regelmäßiges Training am Wochenende sowie Trainingswochen in den Ferien
    • Saisonstart und -ende Training am Gardasee

Ziel: sicheres, selbständiges 29er Segeln, Teilnahme an bayerischer und deutscher Meisterschaft

  • Voraussetzung: sportliches Segeln, Teamfähigkeit, Erfahrung im aktiven Segeln und Beherrschen eines Bootes
    • Einstieg ins 420er Training in den Pfingstferien
    • Fortlaufende Trainings am Wochenende
    • Erlernen des Trapez- und Spinnaker-Segelns
    • Erlernen der Kommunikation auf einem 2-Mann-Boot und Verbesserung der Teamfähigkeit
    • Teilnahme an Regatten

Ziel: Top 420er Regattasegler heranführen bzw. unterstützen an BSV Fördergruppe/Kader, Training mit Landestrainer bzw. Spartentrainer

Ansprech­partner der Jugend

Jugendleiter

Walter von Schorlemer
0171 – 271 32 11
jugendleiter@ycss.de

Jugendbeauftragter

Julian Sternbeck
0162 – 782 62 37
jugendbeauftragter@ycss.de

Optieinsteiger

Melanie Straub
0152 – 060 09 72 2
melly.straub@me.com

Kai Tanzer
0172 – 888 00 39
kaitanzer@t-online.de

Optiliga

Leoni Kluge
0174 – 768 58 09
l.kluge22@gmail.com

Nicolas Krauss
0176 – 547 35 67 3
Nicolas.krauss1902@gmail.com

Opti A & B

Christina Straub
0043 – 670 55 94 11 6
christinastraub@online.de

Laser

Felix Tanzer
0159 – 042 65 57 7
Felix.Tanzer@t-online.de

Julian Sternbeck
0162 – 782 62 37
jugendbeauftragter@ycss.de

29er

Lasse Kenter
0160 – 108 45 74
lasse.kenter@t-online.de

420er

Finn Kenter
0151 – 645 91 62 6   
finn.kenter@t-online.de

Weitere Trainer

Carsten Rossow
Raphael Lorenz
Christoph Glaser
Björn Richardsen

Zofia Stolzenberger
Verena Hoffmann
Tim Lange
Florian Krauss

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bei unserem Jugenleiter Walter von Schorlemer oder füllen Sie einfach das Kontaktformular mit Ihrer Nachricht aus.

0171 – 271 32 11
jugendleiter@ycss.de